Dir ist bestimmt schon einmal aufgefallen, dass es für die bekannte Schmerztablette Ibuprofen auch eine „schnell wirksame Variante“ gibt: Ibu-direkt. In diesem Fall sorgt der Zusatz von Lysin bei für eine schnellere Wirkung im Körper. Grund dafür ist, dass Lysin den Auflösungsprozess des Medikaments im Magen-Darm-trakt beschleunigt, sodass es schneller im Blutkreislauf zur Verfügung steht.
Weitere spannende Fakten über Lysin erfährst du in diesem Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

  • Essentielle Aminosäure
  • Am Aufbau von Muskeln und Körpergewebe beteiligt
  • An der Bildung von Kollagen, Elastin und Carnitin beteiligt
  • Besitzt fördernde Eigenschaften für das Immunsystem
  • Kann effektiv gegen Herpes eingesetzt werden

Die besten Lysin Produkte

Die besten Lysin Kapseln

FürstenMED L-Lysin Kapseln – 1500 mg

L-Lysin Kapseln der Firma FürstenMED eignen sich sehr gut für Veganer weil die Kapselhülle nicht wie üblich aus Gelatine, sondern aus dem pflanzlichen Stoff Hydroxypropylmethylcellulose hergestellt ist. Der Nachteil bei Kapseln ist leider ihr schlechteres Preis,- Leistungsverhältnis im Vergleich zu Tabletten.

Einnahmeempfehlung

Der Hersteller empfiehlt pro Tag 3 Kapseln á 500 mg einzunehmen.

Inhaltsstoffe

Neben der Hauptzutat L-Lysin, ist Hydroxypropylmethylcellulose als pflanzliche Kapselhülle enthalten. Aufgrund dessen ist dieses Produkt für Veganer geeignet, sowie Gluten,- und Laktosefrei.

Zum Produkt

Die besten Lysin Tabletten

Vit4ever L-Lysin 2000

Das beste Preis,- Leistungsverhältnis bieten die L-Lysin 2000 von der Marke Vit4ever. Hier überzeugt definitiv die hohe Dosierung von 1000 mg pro Tablette, welche sich durch eine Bruchkerbe auch nach Bedarf anpassen lässt. Zudem sind insgesamt 360 Tabletten enthalten, welche bei Einnahmeempfehlung bis zu 6 Monate ausreichen.

Einnahmeempfehlung

Der Hersteller empfiehlt am Tag zwei Tabletten á 1000 mg einzunehmen.

Inhaltsstoffe

Neben der Hauptzutat L-Lysin HCL ist dem Produkt noch Mikrokristalline Cellulose als Füllstoff und Reis Extrakt als Trennmittel hinzugefügt.
Es eignet sich besonders für Veganer oder Menschen mit Unverträglichkeiten, da keine Laktose, kein Gluten und keine Gelatine enthalten ist.

Zum Produkt

Das beste Lysin Pulver

Syglabs Nutrition L-Lysin Pulver

Das „Made in Germany“ L-Lysin Pulver der Firma Syglabs Nutrition aus dem Greifswald bietet unter allen Lysin Produkten das wohl beste Preis,- Leistungsverhältnis. Eine 1 kg Packung würde bei einer empfohlenen Einnahme von 1500 mg pro Tag knapp 666 Tage ausreichen.

Einnahmeempfehlung

Der Hersteller empfiehlt pro Tag 1500 mg mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen.

Inhaltsstoffe

Dieses Produkt enthält zu 100% L-Lysin Hydrochlorid. Daher ist es auch für Veganer und Menschen mit Unverträglichkeiten unbedenklich.

Zum Produkt

Was ist Lysin?

Die Abläufe im Körper funktionieren nur mit Proteinen – auch Eiweiße genannt. Sie sorgen dafür, dass Muskeln aufgebaut werden und chemische Reaktionen zwischen den Körperzellen reibungslos funktionieren.

Die Proteine bestehen wiederum aus verschiedenen Aminosäuren, die der Körper selbst herstellen kann – die „nicht-essentiellen Aminosäuren“. Oder aus Aminosäuren die über die Nahrung aufgenommen werden müssen – den „essentiellen Aminosäuren“

Lysin, wegen der L-förmigen Struktur auch L-Lysin genannt, zählt zu den essentiellen Aminosäuren. Bedeutet sie muss über die Nahrung aufgenommen werden. Sie ist für viele Körperfunktionen wie dem Knochenwachstum, der Zellteilung und der Wundheilung relevant.

Da Lysin außerdem als proteinogene Aminosäure einzuordnen ist, trägt es eine zentrale Rolle beim Aufbau von Muskeln und Körpergewebe. Außerdem wird sie zusammen mit der Aminosäure Methionin zur Bildung von Carnitin verwendet. Dabei handelt es sich ebenfalls um eine Aminosäure, die in den meisten Zellen des Körpers vorkommt und eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel spielt.

Lysin – Wirkung

Damit im Körper alles reibungslos abläuft, werden Proteine benötigt. Sie sind für den Aufbau von Gewebe, aber auch für den Transport verschiedener Stoffe, sogenannte Stoffwechselprozesse unerlässlich. Lysin ist an der Bildung von vielen verschiedenen Proteinen beteiligt und hat dadurch eine wichtige Aufgabe im menschlichen Organismus.

Nachfolgend zeigen wir dir bei der Bildung welcher Stoffe Lysin beteiligt ist:

Bildung von Kollagen und Elastin

Lysin spielt eine große Rolle bei der Bildung von Kollagen und Elastin (1). Unsere Haut und Haare bestehen aus Kollagen. Da Lysin ebenfalls eine Schutzfunktion gegen den Kollagenabbau hat, sorgt es maßgeblich für die Gesunderhaltung von Bindegewebe, Knochen, Haaren und Zähnen. Zusätzlich wirkt es positiv auf die Zellerneuerung, was es für ältere Menschen besonders interessant macht um Körperstrukturen zu erhalten und zu stärken.

Bildung von Carnitin

Bei einer oralen Einnahme von Lysin wird der Carnitin-Plasmaspiegel über einen Zeitraum von 72 Stunden um das sechsfache erhöht. Grund dafür ist, dass Carnitin menschlichen Körper aus den Aminosäuren Lysin und Methionin innerhalb der Leber, Nieren, Hoden und des Gehirns hergestellt wird (2). Obwohl der Körper diese Synthese beherrscht, ist er zur optimalen Versorgung dennoch auf eine externe Zufuhr von Carnitinhaltigen Lebensmitteln, wie Fleisch oder Milchprodukten angewiesen.
Da Veganern diese Quelle meist fehlt, kann besonders in diesem Fall eine Zufuhr von Carnitin in Form von Nahrungsergänzungsmitteln sinnvoll sein.

Bildung von Hämoglobin und Plasmaproteinen

Da die essentielle Aminosäure Lysin an der Herstellung vieler Proteine beteiligt ist, sind auch Hämoglobin (3) und Plasmaproteine Teil des Aufgabengebietes von Lysin. Dabei handelt es sich um Proteine die im Blut Stoffe zwischen den Geweben und Organen transportieren.

Neben der Bildung von verschiedenen Stoffen im Körper bringt Lysin auch ein paar weitere gesundheitliche Vorteile mit sich, die in diversen Studien nachgewiesen worden.

Lysin kann Angst reduzieren

Wissenschaftler haben in einer Studie herausgefunden, dass Lysin Rezeptoren blockiert, die an Stressreaktionen beteiligt sind. Nachdem Ratten Lysin verabreicht wurde, konnte man feststellen, dass sich die Rate der stressbedingten Darmbewegungen verringert (4).

In einer weiteren Studie haben 180 gesunde Menschen am Tag 2,64 g Lysin und 2,64g Arginin eingenommen. Dabei senkten sich die Werte des Stresshormons Cortisol und die stressbedingten Ängste ließen insgesamt nach (5).

In ähnlicher Weise half die Ergänzung von 4,2 g Lysin pro kg Weizenmehr in benachteiligten Dörfern im Nordwesten Syriens. Die Angstwerte bei Männern und Frauen mit sehr hohem Stressniveau verringerten sich über die Studiendauer bemerkbar (6).

Obwohl sich die Forschung noch relativ weit am Anfang befindet, gibt es Anzeichen darauf, dass Lysin in Kombination mit anderen Medikamenten auch die Symptome der Schizophrenie verbessern kann (7, 8).

Zusammenfassung:

Lysin kann helfen Angstgefühle zu reduzieren und Stresshormone wie Cortisol zu senken. Studien deuten darauf hin, dass sich auch die Symptome von Schizophrenie verbessern lassen.

Lysin kann gegen Herpes helfen

Jeder kennt sie aber nicht jeder hat sie: Lippenbläschen, auch Fieberbläschen oder Herpes genannt. Auch hier kann Lysin Abhilfe schaffen indem es die Aminosäure Arginin blockiert.
Herpes wird durch das Herpes-Simplex-Virus Typ 1 (HSV-1) verursacht, das sich in der Wirbelsäule verstecken kann. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, kann HSV-1 die Entwicklung von Herpes auslösen.

Lysin kann dabei helfen die Vermehrung von HSV-1 zu unterbinden und die Dauer eines Herpesbläschens zu verkürzen. Grund dafür ist, dass Lysin die Aminosäure Arginin blockiert, welche von HSV-1 benötigt wird um sich zu vermehren (9, 10, 11).

In einer Studie wurde herausgefunden, dass eine tägliche Ergänzung von 1 g Lysin bei Personen, die zu Herpesbläschen neigen, deutlich weniger Herpes Ausbrüche verursacht (12).

Eine weitere Studie zeigte, dass das Auftragen einer Creme mit Lysin, Kräutern, Vitaminen und Zink bei 40 % von 30 Testpersonen bis zum dritten Tag den Herpes beseitigte. Bei 87 % waren die Herpesbläschen bis zum sechsten Tag verschwunden (13).

Zusammenfassung:

In mehreren Studien wurde die Wirksamkeit von Lysin gegen Herpes nachgewiesen. Ob die Einnahme oder das Auftragen von Creme sinnvoller ist, wurde bisher noch nicht in einer Studie nachgewiesen.

Lysin kann die Wundheilung verbessern

Lysin wird für die Bildung von Kollagen benötigt. Dabei handelt es sich um das Gerüst von Haut und Knochen. Somit kann durch eine Lysineinnahme die Bildung von neuer Haut und neuen Knochen unterstützt werden (14).

In einer Studie an 40 Kaninchen wurde festgestellt, dass 47 mg Lysin pro kg Körpergewicht und 50 mg Arginin pro kg Körpergewicht die Durchblutung und die Knochenheilung deutlich verbessert. Im Vergleich zur Kontrollgruppe wurde eine verkürzte Heilungszeit von zwei Wochen nachgewiesen (15).

Der Prozess der Wundheilung benötigt viele verschiedene Mineralien, Vitamine und andere Faktoren. Wie eine Studie bestätigt, ist Lysin ein sehr wichtiger Faktor bei diesem komplexen Prozess. Ohne ausreichendes Lysin ist die Wundheilung sehr beeinträchtigt (16).

Die bisherigen Studien sind auf der Basis von einer oralen Lysin Einnahme. Ob eine direkte Anwendung auf der Haut genauso wirksam ist, ist aktuell nicht ausreichend bekannt.

In einer Studie wurde jedoch festgestellt, dass die Anwendung eines lysinhaltigen Gels auf eine Ulcus-Wunde zur einer schnelleren Heilung führt als ohne das Gel (17).

Zusammenfassung:

Da Lysin für die Bildung von Kollagen essentiell ist, wird die Wundheilung dadurch beeinflusst. Studien zeigen, dass die Wundheilung durch Lysin beschleunigt werden kann und die Erholungszeit verkürzt wird.

Lysin kann die Kalziumabsorption verbessern

Lysin kann dem Körper helfen, dass Kalzium zu halten und ihn dazu bringen weniger über den Urin auszuscheiden (18).

Es wird angenommen, dass durch Lysin die Kalziumabsorption im Darm verbessert wird und die Nieren das Mineral leichter festhalten können (19).

Wissenschaftler fanden in einer Studie heraus, dass Frauen denen alleine 3 Gramm Kalzium verabreicht wurden einen Anstieg des Kalziums im Urin hatten. Frauen die zusätzlich 400 mg Lysin erhielten, verloren jedoch weniger Kalzium über den Urin (20).

Zusätzlich trägt Lysin dazu bei, den Kalziumtransport im Körper zu kontrollieren. So zeigte sich zum Beispiel, dass die Ansammlung von Kalzium in den Blutgefäßen bei Ratten verhindert wurde. Dies spielt vor allem bei Herzerkrankungen eine wichtige Rolle (21).

Zusammenfassung:

Lysin kann helfen Kalzium besser im Körper zu halten und den Kalziumverlust im Urin zu verringern. Außerdem kann das Risiko einer Kalziumablagerung in den Blutgefäßen verringern.

Lysin – Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Lysin sind bei vorgeschriebener Einnahme nahezu nicht vorhanden. Lediglich bei regelmäßiger Überdosierung von kann es zu Nierenfunktionsstörungen, Blutgerinnungsstörungen, Blutzuckerschwankungen, Magenkrämpfen oder Durchfall kommen. Risikopatienten und Schwangere sollten sich daher vor der Einnahme diesbezüglich genauer bei einem Arzt erkundigen.

Lysin – Dosierung und Einnahme

lysin-dosierung-und-einnahme

Für erwachsende Menschen wird eine Tagesdosis von ca. 15 mg pro kg Körpergewicht als angemessen angesehen. Die meisten Hersteller geben Dosisempfehlungen zwischen 1 und 3 g pro Tag. Die genaue Dosis sollte immer der jeweiligen Produktbeschreibung entnommen werden.

Lysin ist sowohl in Pulver,- als auch in Tabletten- und Kapselform erhältlich. Am besten geeignet sind Tabletten oder Kapseln, da die Dosierung hier vom Anwender nicht manuell angepasst werden muss. Außerdem lassen sich Tabletten und Kapseln besser transportieren und eigenen sich daher perfekt für unterwegs.

Das beste Preis,- Leistungsverhältnis erhält man allerdings beim Kauf von Pulver.

Da Lysin primär in Lebensmitteln tierischer Herkunft enthalten ist, kann es für Veganer schwer werden eine ausreichende Lysin Versorgung herzustellen. Daher ist hier eine Ergänzung über Supplements durchaus sinnvoll.

Lysin für den Muskelaufbau

lysin-fuer-den-muskelaufbau

Alle essentiellen Aminosäuren spielen im Bereich Muskelaufbau eine große Rolle. Speziell Lysin ist am Muskel,- und Gewebeaufbau beteiligt und ermöglicht zusammen mit anderen Aminosäuren so das Wachstum der Muskeln.

25 % unseres Körperproteins besteht aus Kollagen. Es sorgt für straffe Haut, ein festes Bindegewebe und ist in Knorpeln, Bändern, Sehnen und Gelenken enthalten. Da Lysin auch an der Bildung von Kollagen beteiligt ist, wird durch die Einnahme indirekt der gesamte Bewegungsapparat gefördert und das Verletzungsrisiko gesenkt.

Da Lysin unter anderem an der Carnitin synthese beteiligt ist, ergeben sich weitere Vorteile:

Speziell wenn man das Ziel der Körperfettreduktion hat, kann sich Carnitin als nützlich erweisen. Es soll zu einer erhöhten Verbrennung langkettiger Fettsäuren führen. Außerdem sei durch Carnitin mit einer Leistungssteigerung im Ausdauerbereich sowie mit einer schnelleren Regeneration nach Belastungen zu rechnen.
Weiterhin führt eine erhöhte Carnitin Konzentration im Blut zu weniger Muskelkater und weniger Muskelschäden nach dem Training. Dies ist durch den geförderten Abbau von Lactat zu erklären, das sich währen des Trainings aufgrund eines Sauerstoffmangels anreichert (22).

Lysin Mangel erkennen

Oftmals wird ein Lysin-Mangel von den betroffenen gar nicht bemerkt. Primär ist Lysin in Fleisch, Fisch und Milchprodukten enthalten, pflanzliche Produkte sind eher Lysinarm. Auch wenn Lysin über bestimmte pflanzliche Lebensmittel zugeführt werden kann, so sind Veganer dennoch eine Risikogruppe. Bei einer ausgewogenen Ernährung ist ein Lysin Mangel jedoch relativ unwahrscheinlich.

Ein Mangel äußert sich durch häufige Infekte, Haarausfall, Müdigkeit, Schwindelgefühle, Übelkeit oder Konzentrationsschwächen. Der eindeutigste Hinweis, ist jedoch das regelmäßige Auftreten von Lippenherpes.
Wenn diese Symptome über einen längeren Zeitraum beobachtet werden können, sollte man einen Arzt aufsuchen.

Lysin ist an der Bildung von Carnitin im Körper beteiligt. Carnitin ist wiederum am meisten in unseren Immunzellen enthalten. Daher wird bei einem Mangel das Immunsystem geschwächt und das Wachstum gestört. Speziell bei Kindern und alten Menschen ist dies besonders bedenklich.

In welchen Lebensmitteln ist Lysin enthalten?

Obwohl tierische Produkte die bekannteste Quelle für Lysin sind, kann man es teilweise auch aus veganer oder vegetarischer Quelle beziehen. Viele Lebensmittel mit einem hohen Lysingehalt sind auch Grundnahrungsmittel einer gesunden Ernährung, die reich an Proteinen, Vitaminen und Mineralien ist.

Lebensmittel Lysin pro 100g
Thunfisch 2,21g
Rindfleisch 2 g
Hühnchenfleisch 1,95 g
Sojabohnen 1,9 g
Linsen 1,89 g
Erbsen 1,77 g
Erdnüsse 1,1 g
Hühnerei 0,94 g
Milch 0,26 g

Wenn man Lysin als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchte, dann findet man die entsprechenden Präparate sowohl rezeptfrei in der Apotheke als auch online.

Wusstest du schon?

Der in Schmerztabletten weit verbreitete Wirkstoff Ibuprofen wird zur Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen eingesetzt. Um die Wirksamkeit der Tabletten zu steigern, wird ihnen Lysin hinzugefügt. Dies bewirkt, dass sich das Ibuprofen besser im Magen auflösen kann, und somit besonders schnell in die Blutbahn gelangt. Eine Wirkung kann dadurch schon 15 Minuten nach der Einnahme stattfinden.

Interessante Studien

Eine Studie an Ratten fand heraus, dass eine Lysineinnahme die Entwicklung von Katarakt, besser als Grauer Star bekannt, verhindern kann (23).

In einer weiteren Studie an 50 Erwachsenen Menschen mit Lysinmangel und Bluthochdruck wurde festgestellt, dass die Einnahme von Lysin den Blutdruck signifikant senken kann (24).

In einer 2017 veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass Lysin in Kombination mit dem Antioxidans Catechin das Wachstum von Krebszellen bei Mäusen reduziert (25).

Fazit

L-Lysin übernimmt eine Menge Funktionen in unserem Körper über die wir uns sonst keine Gedanken machen würden, die aber ohne diese Aminosäure nicht zustande kämen. Neben Aufgaben wie der Bildung von Kollagen, Elastin und Carnitin können auch lästige Herpesbläschen mit Lysin erfolgreich bekämpft werden. Auch in der Wundheilung zeigten sich in Studien fördernde Eigenschaften dieses Stoffes.

In der Behandlung von Krankheiten wie z.B. Schizophrenie zeigt sich ebenfalls potenzial für den Einsatz von Lysin. Hier muss die Forschung aber noch weiter voranschreiten.

Wenn du Lysin in Bezug auf den Sport einnehmen möchtest, kannst du aufgrund der Carnitin synthese mit einer leichten Leistungssteigerung sowie einer verkürzten Regenerationszeit und weniger Muskelschäden rechnen.

Wenn du dich ausgewogen ernährst, ist die Gefahr relativ gering, dass du unter einem Lysin Mangel leidest. In diesem Fall ist eine separate Einnahme nicht unbedingt notwendig. Hast du jedoch regelmäßig Herpesbläschen oder das Gefühl dein Immunsystem sei sehr schwach, so kannst du versuchen Lysin als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Hat dir der Beitrag gefallen?
Bewertung:
Bewertungen: 63 Deine Wertung: {{rating}}